Investor Relations

Die Wahrnehmung von Bechtle am Kapitalmarkt ist auf einem für das Unternehmen hohen Niveau. Gerade auch in Zeiten fallender Kurse und angesichts vorherrschender Unsicherheit an den Finanzmärkten steht Bechtle für eine zuverlässige und kontinuierliche Kommunikation mit der „financial community“.

Zu den zentralen Instrumenten der Meinungsbildung von Aktionären und Investoren zählen die Empfehlungen von Analysten. Insgesamt haben 2008 neun Bankhäuser regelmäßig in ausführlichen Studien und aktuellen Kurzanalysen über Bechtle berichtet. Neu aufgenommen haben die Coverage im Berichtsjahr die Deutsche Bank, die Commerzbank sowie das Analysehaus SES Research. Die Berenberg Bank, die DZ Bank, die Landesbank Baden-Württemberg, die Investmentbank Merrill Lynch, das Bankhaus Metzler und die WestLB hatten Bechtle bereits auf ihrer Beobachtungsliste. Zu allen Analysten steht Bechtle in regelmäßigem konstruktivem Dialog, der durch Besuche von Analysten am Unternehmenssitz, verschiedene Konferenzen und gemeinsame Roadshows intensiviert wurde. Die Bewertungen lauteten im abgeschlossenen Geschäftsjahr überwiegend auf Kaufen oder Halten.

Auch die Kontakte zu bestehenden und potenziellen Investoren waren im Berichtsjahr sehr intensiv. In Einzelgesprächen, Round Tables, Roadshows und auf Konferenzen informierte Bechtle institutionelle Investoren über die wirtschaftliche Situation, die Unternehmensstrategie und die Zukunftsaussichten des Unternehmens. Gezielt führte der Vorstand im vergangenen Jahr auch Einzelgespräche mit interessierten Investoren am Konzernsitz in Neckarsulm.

Bester Geschäftsbericht im TecDAX

Ein schöner Erfolg der Kommunikation mit dem Finanzmarkt war im Berichtsjahr die Prämierung des Geschäftsberichts der Bechtle AG. Er ist ein wesentliches Element der Finanzberichterstattung auch in Zeiten zunehmender Bedeutung elektronischer Medien. Bechtle arbeitet kontinuierlich an dessen Verbesserung, um interessierte Leser über die Entwicklung des Unternehmens stets umfassend und transparent zu informieren. Im aktuellen Ranking des wohl angesehensten deutschen Geschäftsberichts-Wettbewerbs kürte das manager magazin den Bericht der Bechtle AG für das Geschäftsjahr 2007 zum Gewinner im TecDAX. Das Unternehmen schaffte damit den Sprung von Platz acht des Vorjahres an die Spitze dieser Bewertungsgruppe. Neben inhaltlichen Aspekten überzeugten die Jury auch Gestaltung und Sprachstil des Berichts.

Aus Sicht der Aktionäre zählte zu den zentralen Veranstaltungen im Rahmen des Unternehmenskalenders die achte ordentliche Hauptversammlung der Bechtle AG am 17. Juni 2008 in Heilbronn. Rund 500 Aktionäre repräsentierten 70,6 Prozent des stimmberechtigten Kapitals. Als wichtigster Tagesordnungspunkt stand die Neuwahl des Aufsichtsrats an. Außerdem informierte der Vorstand über die Zahlen des Geschäftsjahres 2007 und gab einen Ausblick auf 2008. Die Versammlung entsprach mit jeweils großer Mehrheit sämtlichen Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat.

Im August und September 2008 fanden zum vierten Mal die Aktionärstage der Bechtle AG statt. An drei Tagen besuchten rund 100 Aktionäre das Unternehmen am Hauptsitz in Neckarsulm und nutzten die Gelegenheit zum intensiven Dialog mit Unternehmensvertretern. Neben Präsentationen und Rundgängen ermöglicht die Bechtle AG auf diesem Weg ihren Aktionären einen tiefen Einblick in das Unternehmen und erreicht so eine noch engere Bindung zu ihren Anteilseignern. Der Internetauftritt der Bechtle AG, www.bechtle.com, ist eine wichtige Plattform zur Kommunikation mit Aktionären und gewährleistet den Informationsfluss gegenüber dem Kapitalmarkt.

Übersichtlich strukturiert finden Interessierte hier Kurs- und Indexcharts, Ad-hoc- und Pressemitteilungen, Finanzpublikationen, Bekanntmachungen zu Corporate Governance und Directors’ Dealings sowie wesentliche Präsentationen des Unternehmens. Die Researchs über die Bechtle AG werden zusammengefasst dargestellt. Ein Wochenbericht reflektiert jeden Montag die Kursentwicklung der vorangegangenen Woche und fasst die wichtigsten Presse- und Analystenstimmen zusammen. Auch sämtliche Unterlagen zur Hauptversammlung sowie wichtige Informationen rund um diese Veranstaltung finden sich auf den Seiten. Ein Online-Geschäftsbericht sowie Kennzahlenübersichten runden das Angebot ab.